Feuchtigkeit

Quelle: ABC-BAU
Quelle: ABC-BAU

Feuchtigkeit im Mauerwerk kann zu erheblichen Folgen für Mensch und Bauwerk führen. Der Dämmwert sinkt infolge der Feuchtigkeit, welche sich im Mauerwerk ansammelt. Das Raumklima verschlechter sich durch die geringe Oberflächentemperatur der Innenwandflächen. Schimmelpilze können sich an den Wänden bilden. Es wird merklich unbehaglicher, was sich auf die Gesundheit der Bewohner auswirken kann. Ein Indikator hierfür kann abplatzender Putz, modriger/muffiger Geruch oder ein stellenweises Ablösen der Tapete sein.

 

Zum anderen sinkt der Dämmwert des Mauerwerks und der Wohnkörper kühlt aus. Hierdurch kann zusätzlich Wasser an den kalten Aussenwandoberflächen kondensieren, was die Schimmelpilzbildung zusätzlich verstärkt.