Bodengutachten

Beim Neubau oder der nachträglichen Gründung eines Gebäudes sollte immer als erstes ein Bodengutachten erstellt werden. Dies ist auch im Sinne des Bauherren, denn Risiken, die vom Baugrund ausgehen, sind Bauherrenrisiken.

 

Ein Bodengutachten gibt Sicherheit über:

  • Den Bodenaufbau der vorliegenden Erdschichten
  • Eventuelle Grundwasservorkommen
  • Die Erfordernis einer Bodenverbesserung / ggf. eines notwendigen Austauschs
  • Die Art des Fundaments und die Anfoderungen an die Gründung
  • Die Versickerungsfähigkeit des Bodens